dorada pool

Pool Wärmepumpen


Die Pool Wärmepumpe ist die technologisch komfortabelste Möglichkeit der Wassererwärmung. Mit einem geringen Einsatz an elektrischer Energie wird die Wärme der Umgebungsluft effektiv für die Wassererwärmung ausgenutzt. Wärmepumpen nutzen die kostenlose Sonnenwärme durch Sammeln und Absorbieren von Energie aus der Außenluft. Diese Energie wird dann in das Poolwasser weitergeleitet. Ihre vorhandene Filterpumpe zirkuliert das Wasser durch die Heizung und erwärmt den Pool. Das Gerät enthält einen Lüfter, der die Außenluft ansaugt und über die Oberfläche des Wärmetauschers leitet. Das flüssige Kältemittel innerhalb der Wärmetauscher-Spule nimmt die Wärme aus der Außenluft auf und wird zu Gas. Das warme Gas strömt durch den Kompressor, wo es komprimiert wird, um ein sehr heißes Gas zu bilden, welches dann durch den Kondensator strömt (Wasserwärmetauscher). Nun erfolgt der Wärmeaustausch, da das heiße Gas die Wärme an das durch die Spule zirkulierende, kühlere Poolwasser abgibt. Das Poolwasser wird wärmer und das heiße Gas kühlt ab, während es durch die Kondensatorspule abfließt. Anschließend kehrt es in seine flüssige Form zurück und nachdem es durch das Expansionsventil geflossen ist, beginnt der Kreislauf erneut.