dorada pool

Grundsätzliches zur Wasserpflege


Das Schwimmbadwasser ist jeden Tag den unterschiedlichsten Belastungen ausgesetzt. Zwangsläufig geraten anorganische und organische Stoffe durch die Menschen und die Umwelt ins Wasser. Um das Baden angenehm zu machen, wird das Poolwasser durch ein genau abgestimmtes Zusammenspiel zwischen physikalischen und chemischen Maßnahmen, über die gesamte Badesaison in einem optisch wie hygienisch einwandfreien Zustand gehalten. Bei der physikalischen Wasseraufbereitung wird das Poolwasser bei eingeschalteter Pumpe kontinuierlich über den Skimmer bzw. über die Überlaufrinne aus dem Becken abgesaugt, durch Sand- /Glas oder Kartuschenfilter geführt, und durch die Einlaufdüsen wieder zurück in den Pool gepumpt. Mit dieser Prozedur wird ein Teil der organischen Stoffe sowie sonstiger Schmutz aus dem Poolwasser entfernt. Lassen Sie die Filterpumpe so lange in Betrieb, bis das gesamte Wasservolumen mindestens zwei bis drei Mal täglich umgewälzt wird. In der Regel entspricht dies einer Filterlaufzeit von 8 bis 12 Stunden pro Tag.

Wasseraufbereitung mit Dosiersystem von Prominent
Wasseraufbereitung mit Dosiersystem von Prominent
Smart Control - Automatische Polosteuerung per App

Filteranlagen


Filteranlagen

Die Filteranlagen verfügen je nach Beckengröße über 10 – 23 cbm/h Leistung. Die Anlagen zeichnen sich durch eine sehr hohe Verarbeitungsqualität aus und bestehen aus einem sehr stabilen korrosionsbeständigen Filterkessel mit transparentem Sichtdeckel, einer leistungsstarken und geräuscharmen Filterpumpe. Die wöchentlich notwendigen Rückspülvorgänge der Filteranlage können wahlweise über ein mechanisch zu bedienendes 6-Wege-Handventil für die einzelnen Filterfunktionen, oder ein automatisches 6-Wegeventil gesteuert und geregelt werden. 

Filterpumpen - Badu Delta


Die BADU Delta Schwimmbadpumpe verfügt über einen wartungsfreien Motor mit High-Performance-Kugellagern und Edelstahl-Motorwelle. Sie ist besonders leise und effizient, da sie hydraulisch neu ausgelegt wurde. Eine LED-Beleuchtung mit Klarsichtdeckel dient zur einfachen Sichtkontrolle. Innenliegende Entleerungsstopfen vermeiden die Bruchgefahr und High-Efficiency-Technologie führt zu einer höheren Fördermenge bei niedrigerem Energieverbrauch.

 


Filterpumpe - Badu Prime Eco VS


Diese Schwimmbadpumpe vereint die erfolgreiche Konstruktion der BADU Prime mit einem Synchron-Kompaktantrieb zu einem hocheffizienten Kraftpaket in platzsparender Bauweise. Ein integriertes Bedienteil und simple Menüführung sorgen für einfachste Handhabung der Leistungselektronik. Individuelle Drehzahlanpassungen erhöhen zusätzlich die Einsparungen. Die Ansaugparameter sind variabel programmierbar. 


Pool Steuerungen - mit Internetanschluss


Die Steuerung PC-40.net ermöglicht das zeitabhängige Ein- und Ausschalten einer Filterpumpe nach einem frei programmierbaren Tages- oder Wochenprogramm. Als Filterpumpe kann eine 400V Drehstrompumpe, eine 230V Wechselstrompumpe, oder eine drehzahlgeregelte Filterpumpe verwendet werden. Eine Drehstrom-Filterpumpe wird durch einen dreiphasigen, elektronischen Motorschutz vor Überlastung geschützt. Das Rückspülen kann mit einem 6-Wege-Ventil und montierter EUROTRONIK-10 oder mit Stangenventilen manuell, zeitabhängig oder druckabhängig durchgeführt werden. Die integrierte Niveauregelung ist für Schwimmbecken mit Überlaufrinne (Auffangbehälter) und für Skimmerbecken geeignet. Während der Laufzeit der Filterpumpe wird die Heizung des Schwimmbeckens durch die elektronische Temperaturregelung angesteuert. Während der Filterpausen wird die Heizung automatisch durch die interne Verriegelung abgeschaltet. Auf der Frontplatte kann die gewünschte Temperatur des Schwimmbadwassers gewählt, oder die Heizung ausgeschaltet werden. Für den Betrieb mit Solar-Absorbern, die direkt vom Schwimmbad-wasser durchströmt werden, sind Anschlussklemmen für einen Solar-Stellantrieb vorhanden. Für andere Solar-kollektoren ist dieses Steuergerät nicht vorgesehen. Die Absorbertemperatur darf am Temperaturfühler 80°C nicht überschreiten. Anschlussklemmen für Niveausensoren erlauben eine komfortable, automatische Regelung des Wasserstandes im Schwimmbecken. Weitere Klemmenanschlüsse ermöglichen den Anschluss von Zusatzgeräten, z.B. Unterwasserscheinwerfer und Dosiertechnik.